Autor Thema: Saison 2020/2021  (Gelesen 1243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Baumann Rolf

  • Beitrag geschrieben
  • **
  • Beiträge: 2
  • Meinung: +0/-0
    • Profil anzeigen
  • Verein: Dartfreunde Bergatreute
Saison 2020/2021
« am: 09. Juli 2020, 15:33:48 »
Mich würde interessieren, ob es schon Pläne für die neue Saison 20/21 gibt. Vielleicht kann das Präsidium Stellung dazu nehmen. Danke Gruß Rolf Baumann DF Bergatreute.

Offline Jörg

  • Schriftführer
  • Präsidium
  • mind. 20 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 20
  • Meinung: +0/-0
    • Profil anzeigen
  • Verein: DC Blue Darts Konstanz
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #1 am: 12. Juli 2020, 10:09:51 »
Am Mittwoch tagt das Präsidium - bis dahin bitte noch etwas Gelduld  :)
Viele Grüße
Jörg



Offline Jörg

  • Schriftführer
  • Präsidium
  • mind. 20 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 20
  • Meinung: +0/-0
    • Profil anzeigen
  • Verein: DC Blue Darts Konstanz
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #2 am: 16. Juli 2020, 17:55:15 »
Viele Grüße
Jörg



Offline Bernd

  • Beitrag geschrieben
  • **
  • Beiträge: 2
  • Meinung: +0/-0
    • Profil anzeigen
  • Verein: WSV Mehrstetten e.V. Dartclub Fuenfnullois
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #3 am: 01. August 2020, 19:30:54 »
Hallo,

ab heute sind wieder größere Veranstaltungen möglich:

Zitat
Ab dem 1. August können insgesamt maximal 500 Sportlerinnen und Sportler sowie Zuschauerinnen und Zuschauer an Sportwettkämpfen bzw. Sportwettbewerben teilnehmen bzw. diese verfolgen. Dabei ist die zahlenmäßige Aufteilung zwischen Sportlerinnen und Sportlern und Zuschauerinnen und Zuschauern dem Veranstalter freigestellt. Diese Regelung gilt dann bis einschließlich 31. Oktober.

Kultusministerium: Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung (Corona-Verordnung Sport – CoronaVO Sport) vom 25. Juni 2020, gültig ab 1. Juli 2020


Allerdings stellt sich die Frage nach den Abständen bei der Boardanlage. Eventuell kann man nur jedes 2te Board verwenden? Naja für die Planung von RLTs ist es sowieso etwas spät für diese Saison...
Mich haben nur die 99 Teilnehmer in der 'aktuellen' Info gestört :-)

Offline Jörg

  • Schriftführer
  • Präsidium
  • mind. 20 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 20
  • Meinung: +0/-0
    • Profil anzeigen
  • Verein: DC Blue Darts Konstanz
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #4 am: 02. August 2020, 10:13:38 »
Hallo Bernd,

die Anzahl der zugelassenen Menschen ist eigentlich gar nicht so das Problem - eher der Platz.

Die spielenden Sportler unterliegen keiner Abstandsregel - wäre z. B. beim Ringen auch ziemlich blöd. Zuschauer haben wir eh so gut wie keine.
Lass uns mal kurz ein Rechenbeispiel anstellen:
beim letzten RLT in Bad Waldsee waren 144 Spieler anwesend - dann kommen noch ein paar Offizielle und Helfer dazu - sagen wir mal 160 Menschen
bei einer Boardanlage mit 16 Boards spielen also 32 Spieler + 16 Schreiber - d. h. du musst 112 Menschen (diese mit Abstandsregelung, da sie momentan nicht spielen) unterbringen
nehmen wir Biergarnituren - hier bringst du mit Abstandsregelung maximal 4 Personen unter - macht also 28 Garnituren
jetzt brauchst du also eine Halle in die eine Boardanlage und 28 Biergarnituren passen (und das funktioniert auch nur, wenn sich nicht mehr Spieler anmelden)

Zusätzlich besteht ja immer noch das Risiko einen Superspreader zu basteln - also ich als Veranstalter würde (selbst mit einer ausreichend großen Halle) dieses Risiko nicht eingehen.
Viele Grüße
Jörg



Offline Bernd

  • Beitrag geschrieben
  • **
  • Beiträge: 2
  • Meinung: +0/-0
    • Profil anzeigen
  • Verein: WSV Mehrstetten e.V. Dartclub Fuenfnullois
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #5 am: 13. Januar 2021, 20:18:56 »
So wie es aussieht, wirds mit der Saison ja nichts mehr. Und persönlich denke ich, dass wir so schnell mit dem Corona nicht durch sein werden. Daher die Frage, ob es denn auf Landes- oder auch Bundesebene Gedankenspiele(!) gibt, Alternativen zum jetzigen System zu schaffen, so dass wir in Zukunft solche Ausfälle nicht mehr zu fürchten brauchen? In keinem der Foren finde ich einen Gedankenaustausch dazu. Andererseits gibt es immer mehr Plattformen, auf denen man online spielen kann - gut als Einzelperson zu Hause brauch ich da schon mal Notebook oder PC, bei manchen Plattformen auch eine Webcam, aber das ist alles kein Hexenwerk. Ich warte eigentlich darauf, dass von den Vereinen vielleicht eine entsprechende Idee kommt, wo man das Vereinsheim mit Webcams ausstattet und wenn Abstand angesagt ist, jeder in 'seinem' Vereinsheim gegen den anderen Verein sein Ligaspiel absolviert. Irgendwas in der Art jedenfalls. Im netz gibt es immer mehr Plattformen wo man von zu Hause aus spielen kann wie webdarts.com, lidarts.org, nakka.com oder dartsmaniacs.com. Letztere haben jetzt auf ihrer FB-Seite heute die Meldung stehen, dass der rumänische Dartverband mit dartmaniacs zusammen bestrebt ist die offiziellen Wettbewerbe weiter laufen zu lassen.

Zitat
We would like to welcome The Romanian Darts Federation to the DartsManiacs platform.
They managed to take a step forward👏, to reorganize and reinvent themselves in such a way that in this difficult period they do not stop the official competitions. These will be played online.
Good luck and have fun🎯🎯🎯.
#DoNotStopTheDarts

Wie so etwas aussehen kann, habe ich jetzt auch keine genauen Vorstellungen - mich stört halt nur, dass bei unseren Verbänden mit Corona anscheinend alles zum Stillstand gekommen ist und niemand Fragen stellt wie alternative Spielbetriebe aussehen könnten. Ich denke halt, selbst wenn das mit dem Corona soweit in den Griff bekommen wird, dann kommt wieder was anderes. Ich denke dass das letzte Jahr gezeigt hat, dass es gut ist, wenn man einen Plan B hat - und ich glaube nicht, dass es nur der PDC möglich ist, sich umzustellen und neue Wege zu gehen - siehe Hometour. Wir können das auch!